Menü

Witze ab 18

Sind krasse, perverse oder politische Witze, die man eigentlich erst ab 18 Jahren erzählen dürfte, tatsächlich eine eigenständige Witzkategorie? Es können hier sämtliche Witzgenres bespielt werden. Und: Es ergibt sich daraus eine Fülle von Millionen Witzen aus aller Welt, die man in diese Rubrik einordnen könnte. Was die Witze ab 18 eint, ist vermutlich, dass sie Kindergemüter zu sehr erregen würden, intellektuell von Jüngeren nicht verstanden werden oder nicht jugendfrei sind, dafür aber grausam, ekelhaft oder seelisch belastend sein können. Mit achtzehn Jahren ist man heute dem Gesetz zu Folge volljährig und darf wählen. Man geht davon aus, dass man dann auch an bestimmten Witzen gefallen finden könnte, für deren psychisches Schädigungspotential man mit 18 eher die Verantwortung übernehmen kann als mit 13. Kann man aber einen 12jährigen von solchen Witzen fernhalten oder verhindern, dass er die Witze ab 18 bereits vor Erreichen des achtzehnten Lebensjahres liest und versteht? Nein, das kann man leider nicht. Das Internet, der augenfällig vorhandene Computer im Jugendzimmer und das allgegenwärtige Smartphone eröffnen jedem Kind, das das Netz unbeobachtet durchstöbert, die Möglichkeit, auch nicht jugendfreie Inhalte zu konsumieren.


Witze ab 18

Penis als Passwort

Der Computer: „Neues Passwort eingeben“. Benutzer:“Hö, hö, ich nehme ‚Penis’“ – Computer: „Sorry, ihr Passwort ist nicht lang genug.“



Schenk mir ein Kind

Sie: „Liebling, schenk mir ein Kind.“ Er: „Aber Schatz, Kinder werden nicht geschenkt, sondern geboren!“ „Okay, dann bohr mir bitte eins!“



Kleine Kinder im Sandkasten

Kleine Kinder im Sandkasten. „Um Gotteswillen, was macht Ihr denn da?!“ „‚Äh, wir machen Sex…“ „Ach so, ich dachte schon Ihr raucht!!!“



Vagina 13-15 cm

A: Wenn eine Vagina nur 13-15 cm tief ist und die Frauen nach 20+ suchen, ist das doch bestimmt fürn Arsch oder? B: In der Regel schon.



Masochist und Sadistin

Ein Masochist und eine Sadistin im Bett. Sagt der Masochist: „Quäle mich! Oh bitte, quäle mich!“ Die Sadistin: „Nein!“



Waldorflehrer

Warum haben Waldorflehrer so viele Kinder? Gestickte Kondome halten nicht.



Gruppensex

Was sagt ein Wurm wenn er am Spaghetti-Teller vorbei kommt? “Gruppensex!”



Gummipuppe

Mann im Sexshop: „Eine Gummipuppe, bitte.“ – „Aber Sie haben schon letzte Woche eine gekauft.“ – „Ja, mit der habe ich Schluss gemacht.“



SM-Pornos

Die Mutter findet im Zimmer ihres Sohnes SM-Pornos und erzählt es ihrem Mann. Darauf der:“Was machen wir jetzt? Verhauen wäre wohl falsch.“



90-jähriges Paar beim Sex

90-jähriges Paar beim Sex. Er stöhnt und verdreht die Augen. „Was ist denn, Alfred?“ „Weiss nicht, entweder ich komme, oder ich gehe.“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 90-jähriges Paar beim Sex
4,00 von 5 Sternen, basierend auf 14 abgegebenen Bewertungen.


Witze ab 18: Jugendfrei oder nicht?

Jungen und Mädchen ab zehn Jahren haben eine diebische Freude daran, einen perversen oder schlüpfrigen Witz, der eigentlich in die Kategorie der Witze ab 18 gehören würde, am Mittagstisch zu kolportieren. Der Witz wird vielleicht der Mutter und den weiblichen Geschwistern die Schamesröte ins Gesicht treiben oder den Appetit verderben. Und genau daran haben die Kids viel mehr Freude als am schweinischen Inhalt. Man will in diesem Alter

  • schockieren
  • souverän und erwachsen wirken
  • oder Erwachsene mit Verbotenem provozieren.

Ob man den Inhalt des Witzes in der ganzen Bedeutungsbreite versteht, ist verschieden. Ein ernstes, aber freundschaftliches Gespräch darüber bietet sich an, damit die Kinder verstehen, dass nicht jugendfreie Witze und Inhalte zu Recht von ihnen fern gehalten werden. Wohl jedes zweite Kind macht irgendwann ein Alter durch, in dem es unentwegt Witze erzählt. Oft sind es gerade die älteren Brüder oder die Nachbarssöhne, die ihre kleinen Geschwister bzw. Nachbarn vorzeitig mit Witzen konfrontieren, die erst ab 18 angemessen wären. Früher hatte man noch die Möglichkeit gehabt, das zu verhindern, heute aber nicht mehr. Vielleicht müsste man im Netz Witze ab 18 entsprechend kennzeichnen oder per Sperrmöglichkeit und Altersnachweis von unbefugten Minderjährigen fernhalten. Dass das aber nicht getan wird und auch nur schwer möglich ist, erkennt man von selbst, wenn man in Witzportalen im Netz herumstöbert. Mit kleineren Kindern sollte man also klare Absprachen über die erlaubten Witzseiten treffen. Doch selbst das verhindert nicht effektiv, dass Kleinkinder über sechs Jahren an Witze ab 18 kommen können. Vater lässt nach dem Lesen seine Bildzeitung liegen - und der neunjährige Sohnemann sucht später darin nach der Witze- und Cartoonseite. Da nützt es dann auch nichts, wenn über den 100 besten Witzen ausdrücklich steht: Erst ab 18.

Mord und Totschlag, Sex and Crime

Witze über 18 haben oft mit Themen zu tun, die kindliche Gemüter zu sehr erregen, tagelang beschäftigen können oder Phantasien lostreten, die einen völlig falschen Eindruck von der Welt hinterlassen, in der wir leben. Das kann auf Dauer fatale Folgen haben und gravierende Missverständnisse nach sich ziehen. Der Grad der seelischen Gefährdung kann bei Witzen für über 18jährige aber ganz unterschiedlich sein. Immerhin kann man auch bei zart besaiteten 18jährigen davon ausgehen, dass manches sie trifft oder schockiert, während frühreife Vierzehnjährige bereits sexuelle Erfahrungen haben können und sexuelle oder perverse Witze nicht schlimm finden. Darüber und über die sexuelle Reife können die Eltern oder schulischen Erzieher allerdings andere Ansichten pflegen. Was als pornografisch anzusehen ist und was nicht, entscheidet in der Regel nicht das Kind. Sexualität kann mehr oder weniger lustig sein und im Witz mehr oder weniger kindgerecht aufbereitet werden. Kinder wissen heute viel mehr darüber als früher. Problematisch wird es aber bei Brutalität, Angst machenden Themen wie Tod, Folter, Masochismus und Perversion und ähnlichem. Hier sind die Witze zu Recht erst ab 18 Jahren gedacht. Oft suchen Kinder sogar ganz gezielt das Internet nach Schockierendem ab und verteilen solche Witze in Sekundenschnelle per Smartphone an andere Kids weiter. So kommt auch mancher Sadomaso-Witz in die falschen Hände. Auch unter den politischen Witzen sind viele, die einfach zu heftig für Kinderseelen sind. Insbesondere überdeutliche Judenwitze oder andere Witze über politisch verfolgte Minoritäten, denen man ans Leben will, sind ungeeignet für Kinder. Sie eignen sich bestenfalls ab 18. Doch auch dann kann ein Gespräch über Zusammenhänge wichtig sein. Auch Jugendliche lachen allzu leicht über Dinge, bei denen einem das Lachen im Halse stecken bleiben müsste. Der Witz am Witz ist oft, dass etwas witzig, verblüffend logisch und absurd klingt, es in Wahrheit aber gar nicht ist. Witze haben eine eigene Logik, auch jene für über 18jährige. Sie streifen allerdings weniger harmlose Themengebiete. Witze über 18 können bösartig, religiöse Gefühle verletzend, ekelhaft, psychologisch irritierend, sexistisch oder rassistisch sein, ohne dass dies den Zuhörern aufgeht. Alternativ dazu verstehen jugendliche Zuhörer das zwar, wehren sich aber trotzdem nicht gegen eine Witzüberflutung. Wenn alle über Witze lachen, die Erwachsene betreffen, tut man es als Kind oder Jugendlicher auch.