Menü

Frauenfeindliche Witze

Warum Frauen Beine haben... - Frauenfeindliche Witze: Kein Thema beschäftigt die Menschen so sehr wie der ewige Kampf zwischen Mann und Frau. Auf dem Schlachtfeld der Geschlechter wird mit allen Waffen gekämpft. Alle Register werden gezogen, und dabei natürlich nicht nur die feinen und harmlosen. Da nimmt es kein Wunder, dass es eine schier endlose Reihe an frauenfeindlichen Witzen gibt. Witze, die Frauen diskriminieren, bloßstellen, niedermachen - oder auch nur ein bisschen necken. Eigentlich kann man ziemlich klar zwischen den verschiedenen Kategorien der frauenfeindlichen Witze unterscheiden. Bei den einen handelt es sich um Scherze auf Kosten von Frauenklischees, die eben mit den Vorurteilen spielen und auch nicht behaupten, die Wahrheit für sich in Anspruch zu nehmen. Dies sind Witze, die zwar frauenfeindlich sind, aber die sogar Frauen selbst sich erzählen können. Die andere Kategorie der frauenfeindlichen Witze hat es nicht auf einen harmlosen Lacher abgesehen, sondern benutzt den Humor tatsächlich als Waffe. Diese Art von frauenfeindlichen Witzen ist eher eine Beleidigung als ein echter Witz; nichtsdestotrotz kann auch diese Form des frauenfeindlichen Witzes natürlich lustig sein. Ob etwas komisch ist, hat schließlich nicht immer mit unseren Wertmaßstäben und unserem Gefühl für Anstand zu tun.


Frauenfeindliche Witze

Kacktusse

„Kacktusse.“ „Das heißt Kakteen!“ „Nee, ich meine dich.“



Frauen sind wie Fluglotsen

Frauen sind wie Fluglotsen, wenn sie nicht wollen, kann keiner landen.



Die Ausreden der Frauen

Ich hasse die Ausreden der Frauen, wenn sie keinen Sex wollen: Ich habe Kopfschmerzen, Ich habe meine Tage oder Hände weg, wer sind Sie?



Warum Google definitiv weiblich ist

Google ist definitiv weiblich. Es macht dir schon Vorschläge bevor du deinen Satz beendet hast.



Heißes Wasser eingelassen

Er: Schatz, ich habe dir heißes Wasser eingelassen Sie: Danke! Arbeitstag war so stressig Er: Es kocht, du kannst die Spaghetti rein tun



Was findest du eigentlich am besten an mir?

Sie zu ihm: Was findest du eigentlich am besten an mir mein wunderschönes Gesicht oder mein gutgeformter Körper? Er : Dein Humor



Ring für Ihre Frau gravieren

Sollen wir den Ring für Ihre Frau gravieren? Natürlich. Bitte gravieren Sie den Preis ein!



Investiere in Deine Frau

Investiere in Deine Frau, dann halbierst Du Deine Zeit, verdoppelst Deine Freude und verdreifachst Deine Ausgaben!



Frauen sind wie Krawatten

Frauen sind wie Krawatten: Man wählt sie meistens bei schlechter Beleuchtung und dann hat man sie am Hals!



zu wenig Busen?

Findest Du, dass ich zu wenig Busen hab? Nein, 2 sind ok.



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Im Gegenteil kann man sagen, dass Witze häufig dann besonders gut funktionieren, wenn sie sich eben über eine Grenze hinwegsetzen. Der Tabubruch macht den frauenfeindlichen Witz also erst so richtig reizvoll.

Das Verhältnis zwischen Mann und Frau ist nicht unkompliziert, erst recht nicht in unserer Gesellschaft. Es bestehen Unsicherheiten, wie man sich als Mann oder Frau zu verhalten hat, und was beim anderen Geschlecht gut ankommt oder nicht. Oft ist das Verhalten des anderen Geschlechts nicht nachvollziehbar, erscheint widersprüchlich und unberechenbar. Der frauenfeindliche Witz ist, ebenso wie der männerfeindliche Witz, die Antwort auf etwas, das unverständlich und frustrierend ist.

Was bei frauenfeindlichen Witzen aufs Korn genommen wird

Bei dem frauenfeindlichen Witz wird meistens eine bestimmte Eigenschaft aufs Korn genommen, der in unserer Gesellschaft den Frauen zugeschrieben wird. Das kann zum Beispiel die Lust am Schminken und Shoppen sein, oder eine starke Gefühlsbetontheit, oder eben die besagte Widersprüchlichkeit, die für viele Männer oft nicht nachvollziehbar ist.

Mit einem frauenfeindlichen Witz meint man also im Allgemeinen nicht eine spezielle Frau. Kaum jemand käme auf den Gedanken, seiner Freundin, Ehefrau oder Mutter wirklich all die negativen Eigenschaften anzudichten, die im frauenfeindlichen Witz thematisiert werden. Es ist eher das Stereotyp einer Frau, die Gesamtheit der Eigenschaften der weiblichen Individuen, die zur Zielschiebe des frauenfeindlichen Witzes werden.

Ganz vorne mit dabei sind bei den frauenfeindlichen Witzen natürlich solche, die sich darum drehen, dass der Mann arbeiten geht und die Frau den Haushalt schmeißt. Das ist eine Arbeitsteilung, die von vielen Männern als ungerecht wahrgenommen wird, besonders dann, wenn sich die Frau darüber beschwert. Aus seiner Sicht scheint sie den ganzen Tag nichts zu tun, aber das mit großer Geste. Abgesehen davon, dass es solche Fälle sicherlich auch gibt, steht hier eigentlich ein gewisser Neid auf die vermeintlich so lässige Position als Hausfrau hinter dem frauenfeindlichen Witz.

Auch die körperlichen Unterschiede sind ein häufiges Thema von frauenfeindlichen Witzen. Frauen sind von Natur aus mit weniger Muskeln ausgestattet - und natürlich mit einigen anderen Unterschieden. Klar, dass sich daraus eine riesige Anzahl von Witzen machen lässt, von denen nicht wenige zumindest ein bisschen frauenfeindlich sind.

Sexuellen Hintergrund haben ebenfalls viele frauenfeindliche Witze. Dabei dreht sich der Humor zumeist darum, dass Frauen angeblich weniger Sex haben wollen als Männer. Ob das wirklich so ist, oder nur in bestimmten Partnerschaften und aus gewissen Gründen, deren Ursache nicht zwangläufig bei der Frau liegen muss, das sei dahingestellt. Ein Thema ist es in jedem Fall für viele Männer. Aus der sexuellen Frustration wird ein Humor der Verzweiflung, der über das witzelt, was in dem Moment leider unerreichbar ist.

Ein spannender Hintergrund dafür könnte sein, dass herzhaftes Lachen und ein Orgasmus im Hirn sehr ähnlich funktionieren. Wenn ein Mann mit seiner Frau also gerade keinen Sex haben kann, kann ein frauenfeindlicher Witz, der aufs Sexuelle abzielt, durchaus einen erlösenden und befreienden Aspekt haben.

Mann und Fraue verstehen sich nicht

Den größten Teil der frauenfeindlichen Witze machen aber jene Scherze aus, bei denen der Mann und die Frau sich in der Ehe oder Partnerschaft nicht verstehen und nicht ausstehen können. Solche Scherze gehen häufig in den Bereich des Makaberen über und sind dann dem schwarzen Humor nicht unähnlich. Ein typisches Schema für diese Art des frauenfeindlichen Witzes ist zum Beispiel, dass sie schon eine Weile tot ist, und er sagt, dass es in der Küche genauso aussieht wie vorher. Auch Witze darüber, dass beide Partner eigentlich am liebsten den Anderen tot sehen würden, sind nicht selten und gehören zu den Standardscherzen bei den frauenfeindlichen Witzen. Allgemein liegt dem frauenfeindlichen Witz oft eine ernüchterte Sichtweise zugrunde. Wer unverheiratet die Liebe und die Ehe noch aus einer romantischen Perspektive gesehen hat, der ändert seinen Blickwinkel zwangsläufig, wenn der Alltag die rosarote Zeit überholt. Aus der Enttäuschung wird der Humor geboren, zu dem auch die frauenfeindlichen Witze gehören. Viele frauenfeindliche Witze sind ziemlich derb und werden von Frauen sicher nicht gern gehört, was verständlich ist - dazu sind sie auch nicht gedacht. Der Humor ist aber ein vernünftiger und sehr kluger Weg, mit den Frustrationen umzugehen, die bei jedem in der einen oder anderen Form im Spannungsverhältnis der Geschlechter entstehen. Wer lacht, der befreit sich selbst von Druck und sorgt dafür, dass er selbst glücklicher ist. Das ist eine Grundvoraussetzung für gelungene Beziehungen, und schon deshalb sollte man auch als Frau den frauenfeindlichen Witz nicht über Gebühr verteufeln. Neben dem frauenfeindlichen Witz gibt es schließlich auch den Männerwitz, und der hat es ebenso in sich und sorgt ebenso für Entkrampfung. Die Antwort darauf, warum Frauen Beine haben, ist übrigens ganz simpel: Sehen Sie sich mal die Sauerei bei Schnecken an!